Suche

Johannes Kappel

triathlete

Hawaii und dann..?!

https://www.morgenweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-lokalsport-suedhessen-kappel-will-noch-einmal-nach-hawaii-_arid,1102081.html

Presse Ironman Frankfurt

Zum Abschluss dürfen die Presseberichte von Frankfurt natürlich nicht fehlen 😉

 

Südhessen Morgen:

https://www.morgenweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-lokalsport-suedhessen-kappel-macht-den-naechsten-entwicklungsschritt-_arid,1082388.html

 

Lampertheimer Zeitung:

http://www.lampertheimer-zeitung.de/sport/lokalsport/andere-sportarten/spannender-als-jeder-tatort_18055062.htm

 

Ab Montag geht es wieder locker mit geregeltem Training los. Dann heißt es „road to Kona“ 🙂

Ironman Frankfurt 2017

Der Ironman Frankfurt ist nun auch wieder Geschichte. Ehrlich gesagt habe ich wenig Lust über das Rennen zu schreiben. Es gab wie bei jeder Langdistanz Höhen und Tiefen. Mal geht es einem super, mal schlecht. 

Im Endeffekt hatte ich einen ganz guten Tag erwischt und mein Ziel, die Hawaiiquali und die Sub9h erreicht. 

Momentan befinde ich mich noch in einer Pause und plane die zweite Saisonhälfte vor Hawaii + die Hawaiireise.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich sie natürlich hier mitteilen 😉

8:47:29 !

2.Platz AK25

26.Platz Gesamt 

5.Platz aller Amateure 
Das sind die nackten Zahlen. Mehr zum Rennen demnächst. Jetzt muss ich erstmal zur Siegerehrung und den Hawaiislot abholen 😉

IRONMAN Frankfurt

here we go..

Morgen 6:40Uhr geht es endlich los.

 

Startnummer 182

Hier ist der Liveticker:

http://eu.ironman.com/triathlon/coverage/detail.aspx?race=germany&y=2017#axzz4mFRnpZNc

Raceweek

Ladys and Gentleman, 

it’s raceweek! Füße hoch und essen 😉 dazu Minimalbewegung um nicht einzuschlafen. 

Die Hausaufgaben sind vorzüglich erledigt. Jetzt heißt es abwarten und Kaffee trinken. Ändern kann man nichts mehr. Ich freue mich auf Sonntag! 

3.Platz Triathlon Lampertheim

Nach einer ziemlich harten Trainingswoche und einem harten Samstagnachmittag hat es am Sonntag beim Lampertheimer Triathlon zum dritten Platz gereicht. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und blicke mit Zuversicht Richtung Ironman Frankfurt.

UnbenanntAm Samstagmorgen stand ein Swim über 2,5km auf dem Plan. Nach dem langen Frühstück ging es mit Stefan und Steffen für 140km aufs Fahrrad. 3×30 Minuten Ironmantempo. In Anschluss noch 17,5km Koppellauf. Erst um 19Uhr waren wir mit dem Programm durch. Dementsprechend „angeschlagen“ bin ich in den Wettkampf am Sonntag gegangen.

Mit einer soliden Leistung am Sonntag konnte ich mir im Zielsprint den 3.Platz sichern. Um den Trainingstag erfolgreich abzuschließen musste ich danach noch 5h Radfahren.

Hier der Bericht vom Südhessen Morgen.

https://www.morgenweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-lokalsport-suedhessen-die-streckenrekorde-purzeln-_arid,1069586.html

Foto 25.06.17, 21 08 24

Langsam geht das Training zurück und das Tapern auf den Ironman Frankfurt geht los.

 

 

 

Presseberichte Lampertheim

Der Lampertheimer Triathlon steht vor der Tür. Standgemäß schreibt natürlich auch die Presse einige darüber 😉

Viel Spaß beim Lesen:

http://www.lampertheimer-zeitung.de/sport/lokalsport/andere-sportarten/erst-heimrennen-dann-der-hoehepunkt_17987675.htm

https://www.morgenweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-lokalsport-suedhessen-kappel-will-serie-ausbauen-_arid,1068443.html

Ironman 70.3 Kraichgau 

15.Platz Gesamt / 3.Platz AK

Kurze Zusammenfassung:

Schwimmen war solide. Das Bike ist ganz gut gerollt! Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Jungs von „Bike-Innovations“ in Lampertheim. Vor dem Rad waren einige Profis nicht sicher 😉 Allerdings habe ich mich bei Kilometer 65 mal kurz übergeben. Mit Gehpausen und Magenkrämpfen dann versucht den Halbmarathon einigermaßen zu überleben. Kämpfen geht immer! 
Danke an alle freundlichen Gesichter, die an der Strecke waren und mich unterstützt haben. Ihr wart großartig! 
Auf die Leistung lässt sich aufbauen! 

4 Wochen bis Frankfurt 🙂
..und ja, es war sonnig 🙈

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑